Stücke

Der schönste Tag des Lebens | Bühnenclown-Solo

Dramaturgie, Schauspiel & Autoregie: Sirkka Remes
Unterstützung bei Regie: Odile Almuneau
 
Clown Pöllänen bereitet ihr Geburtstagsfest vor. Sie wird ungeduldig und beginnt schon mal zu spielen. Mit Entschlossenheit feiert sie, ob jemand kommt oder nicht. Mal freut sie sich kindisch, weil sie den ganzen Kuchen essen darf, mal träumt sie von einem Prinz. Ein Stück über Einsamkeit und Hoffnung, erzählt mit den Mitteln vom clownesken Spiel.
 
Publikum: Erwachsene & Kinder im Grundschulalter
Dauer: 25-30 Min.
Technischer Bedarf:
- eine Bühne von mind. 3*5m, Tisch, ein paar Stühle
- Beleuchtung: 1 Spot und 2 Beleuchtungsvarienten: „Tageslicht“ und „Abend“ (kann auch ohne Bühnenbeleuchtung gespielt werden)